Revidierte Erweiterte Standardtheorie

From Glottopedia
Jump to: navigation, search

Die Revidierte Erweiterte Standardtheorie (Abk. REST; auch: Spurentheorie) ist eine Entwicklungsstufe der GG zwischen 1973 und 1980, im Anschluss an die Erweiterte Standardtheorie (EST) und als Vorstufen der Rektions-Bindungs-Theorie (GB).

Kommentar

Die entsprechenden Arbeiten konzentrieren sich auf Fragestellungen, die universale Beschränkungen und Filter für mögliche sprachliche Strukturen betreffen und auf die genauere Abgrenzung zwischen einzelnen sprachlichen Kenntnisbereichen (Lexikon, Morphologie, Syntax, Semantik und Phonologie).

In der REST setzen sich die folgenden Modifikationen der GG durch:

(a) Beschränkungen der X-Bar-Theorie (z.B. Jackendoff (1977)),

(b) die Annahme der universellen endozentrischen Strukturierung von Sätzen als Komplex (COMP S) (COMP-Position, Complementizer),

(c) der Verzicht auf spezifische Restriktionen für einzelne Regeln (Extrinsische Regelordnung, Zyklusprinzip),

(d) die Beschränkung von transformationellen Regeln auf solche für Bewegung (Move α),

(e) die Einführung abstrakter, sog. Leerer Kategorien und

(f) Prinzipien für ihre Distribution (ECP, Spur, PRO, Pro-Drop-Parameter),

(g) die Verlagerung der semantischen Interpretation syntaktischer Strukturen auf die Ebene der (mit Leeren Kategorien angereicherten) sog. S-Struktur (surface structure, Oberflächenstruktur) bzw. der Logischen Form.

Links

Revidierte Erweiterte Standardtheorie in Norbert Fries, Online Lexikon Linguistik

Literatur

N. Chomsky, Essays on Form and Interpretation. New York 1977.
– Ders., Rules and Representations. Columbia 1980.
[dt.: Regeln und Repräsentationen. Frankfurt/Main 1981.]
– Ders., Three Factors in Language Design. LIn 2005/36, 1–22.
– Ders. & H. Lasnik, Filters and Control. LIn 1977/8, 425–504.
P. W. Culicover et al. (Hg.), Formal Syntax. New York 1977.
R. S. Jackendoff, X'-Syntax: A Study of Phrase Structure. Cambridge, Mass. 1977.

Andere Sprachen

Englisch Revised Extended Standard Theory
Französisch Théorie Standard Étendue Révisée (TSER)