Skoltsaamisch

From Glottopedia
Jump to: navigation, search
Skoltsaamisch
Autonym: Sääˊmǩiõll
WALS:
Ethnologue 15: Saami, Skolt
Gesprochen in: Finnland, Norwegen, Russische Föderation
WALS-Lage:
Sprecher:
Familie: Uralisch
Unterfamilie: Festland-Ostsaamisch
Status
Amtssprache in: Finland (Inari)
ISO-Codes
ISO 639-1: -
ISO 639-2: sms
ISO 639-3: sms
MPIExt-1:

Skoltsaamisch ist eine von fünf lebenden ostsaamischen Sprachen.

Contents

Name

Lage

Die skoltsaamische Sprache wird in Finnland, Russland und Norwegen gesprochen. Die Saami in Schweden und Finnland werden als Nationale Minderheit anerkannt. In Norwegen und Russland gelten sie als Urbevölkerung

Sprecher

Die Anzahl der Sprecher wird auf ca. 330-340 geschätzt. Davon leben etwa 300 in Finnland, 30 in Russland und 3 in Norwegen. Aufgrund der geringen Anzahl von Saami im Vergleich zu den Einwohnerzahlen der einzelnen Länder haben sie meist einen Minderheitenstatus. Die Skolt-Saamische Sprache ist Gegenstand von Revitalisierungsmaßnahmen. Angesichts der verschwindend geringen Sprecherzahl ist sie dennoch vom Aussterben bedroht.

Dialekte

Skolt-Saami kann in die Dialekte Njauddâm, Paaččjokk – Peäccam – Mue´tǩǩ, Suõ´nn’jel und Njuõ´ttjäu´rr – Sââ´rvesjäu´rr eingeteilt werden.

Klassification

Uralisch
Finno-Ugrisch
Finno-Permisch
Finno-Saamisch
Saamisch
Ostsaamisch
Festland-Ostsaamisch

Links

Literaturhinweise


Siehe auch

Überblicksartikel zu linguistischen Strukturen des Skoltsaamischen:

Sprachenartikel über andere Kolasaamische Sprachen.

Andere Sprachen