Polysemie

From Glottopedia
Jump to: navigation, search

Definition

Von Polysemie (= Mehrfachbedeutung) wird dann gesprochen, wenn ein und dasselbe Lexem mit identischer Form verschiedene Inhalte (oder Bedeutungen) zusammenfasst. Wenn man in einem Wörterbuch nachschlägt, wird man diese Inhalte unter einem Oberbegriff finden. Etymologisch lassen sich die verschiedenen Bedeutungen auf eine gemeinsame Quelle zurückverfolgen.

Beispiele

Schloss (Schliessvorrichtung; Gebäude),
Pferd (Tier, Turngerät, Schachfigur)

Herkunft

Griechisch sema - Zeichen

Siehe auch

Homonymie
REF This article has no reference(s) or source(s).
Please remove this block only when the problem is solved.