Natürliche Phonologie

From Glottopedia
Jump to: navigation, search

Natürliche Phonologie ist ein insbesondere von David Stampe und Wolfgang U. Dressler in Auseinandersetzung mit der Generativen Phonologie entwickeltes Modell zur Beschreibung phonologischer Phänomene.

Kommentare

Die Natürliche Phonologie geht davon aus, dass die Grundlagen phonologischer Beschreibung natürliche Prozesse sind, die als Bestandteil menschlicher Sprachfähigkeit schlechthin zu begreifen sind.

Als entsprechende universal postulierte Prozesse nimmt die Natürliche Phonologie beispielsweise die Auslautverhärtung, die Labialisierung und die Nasalierung an. Natürliche Prozesse dieser Art werden als unumkehrbar aufgefasst, d. h., es gibt keine natürliche Regel, welche z. B. stimmlose Konsonanten im Auslaut zu stimmhaften macht.

Weitere Annahmen der Natürlichen Phonologie beziehen sich auf ikonische Beziehungen (Ikonismus) zwischen lautlichen Regularitäten und ihren Funktionen im Sprachsystem und sind spezifischen Auffassungen über die Markiertheit sprachsystematischer Einheiten verpflichtet.

Siehe auch

Markiertheitstheorie

Link

Natürliche Phonologie in Norbert Fries, Online Lexikon Linguistik

Literatur

  • N. Boretzky, Substrat oder Natürliche Phonologie: zur Lautentwicklung in Kreolsprachen. Essen 1993.
  • – Ders. et al. (Hg.), Natürlichkeit und Sprachwandel. Bochum 1992.
  • P. J. Donegan, On the Natural Phonology of Vowels. Diss. Ohio State Univ. 1979 [N. Y. 1985].
  • W. U. Dressler, Explaining Natural Phonology. Phonology Yearbook 1984/1, 29–51.
  • – Ders., Morphonology: the Dynamics of Derivation. Ann Arbor 1985.
  • – Ders., What is Natural in Natural Morphology (NM)? Prague Linguistic Circle Papers 1999/3, 135–144.
  • – Ders. et al. (Hg.), Phonologica. Innsbruck 1981.
  • K. Dziubalska-Kolaczyk (Hg.), Constraints and Preferences. Berlin 2001.
  • J. A. Goldsmith (Hg.), The Handbook of Phonological Theory. Cambridge, UK 1995.
  • G. Hentschel, Vokalperzeption und Natürliche Phonologie. München 1986.
  • B. Hurch, Über Aspiration: Ein Kapitel aus der Natürlichen Phonologie Tübingen 1988.
  • – Ders., Morphoprosody: Some Reflections on Accent and Morphology. In: R. Singh (Hg.), Trubetzkoy´s Orphan. Amsterdam 1996, 189–221.
  • A. James & J. Leather (Hg.), Sound Patterns in Second Language Acquisition. Dordrecht 1987.
  • R. A. Rhodes & B. Hurch (Hg.), Natural Phonology: The State of the Art. Berlin 1990.
  • D. Stampe, A Diss. on Natural Phonology. Diss. Univ. of Chicago 1973 [N. Y. 1979].

Andere Sprachen

Chinesisch 自然语音学 Englisch natural phonology Französisch phonologie naturelle