Denotation (de)

From Glottopedia
Jump to: navigation, search

Denotation ist ein Begriff der Semantik in der Linguistik, der die Hauptbedeutung eines Begriffs von einer möglichen Mitbedeutung (Konnotation) abgrenzt. Die Denotation ist also die kontext- und situationsunabhängige Grundbedeutung eines sprachlichen Ausdrucks, während die Konnotation variabel, kontextabhängig und subjektiv ist. Jeder Mensch hat viele Zeichen, Ausdrücke und Objekte mit persönlichen, konnotativen Bedeutungen belegt. Dennoch existiert für die meisten Zeichen, Ausdrücke und Objekte eine allgemein eindeutige Bedeutung (Denotation), was eine Verständigung der Menschen untereinander ermöglicht.

Beispiel

Denotation:

  • Internet - Bezeichnung für das weltweite Netz zur Komunikation mit Computern
  • Nacht - Zeitraum vom Sonnenuntergang bis zum nächsten Sonnenaufgang
  • Frosch - ein schwanzloser Lurch (Biologie)

Konnotation:

  • Internet - Informationsrecherche, Chat, Mailen, Suchen, Downloaden etc.
  • Nacht - Angst, Einsamkeit, Bedrohung, Romantik, Liebe
  • Frosch - kleines ekliges Lebewesen, Sezieren im Unterricht, ein Kindermärchen

Herkunft

  • Latein denotare - bezeichnen
  • Latein denotatum - Bezeichnete, das

Siehe auch