Lambda Kalkül

From Glottopedia
Jump to: navigation, search

Definition

Der Lambda Kalkül wurde von Alonzo Church und Stephen Kleene in den 30er Jahren entwickelt, um alle Funktionen ausdrücken zu können, welche programmiert werden können. Mit dem Ziel, das Konzept des Programmierens zu formalisieren, entwickelten Church und Kleene eine mächtige Sprache mit einer einfachen Syntax und wenigen grammatikalischen Einschränkungen. Die Sprache funktioniert anhand der Zuweisung einer Funktion zu ihren Argumenten (eine Funktion besteht aus mehreren Regeln) und drückt jede Entität entweder als eine Variable , die Anwendung einer Funktion auf eine andere Funktion oder als eine Lambda Abstraktion (eine Funktion, in welcher der griechische Buchstabe Lambda als der Abstraktionsoperator definiert ist) aus. Der Lambda Kalkül dient als wichtiger Grundstein in den Programmiersprachen.

Herkunft

Latein calculus - Rechensteinchen
REF This article has no reference(s) or source(s).
Please remove this block only when the problem is solved.