Absatz

From Glottopedia
Jump to: navigation, search

Ein Absatz ist ein Textteil als Gliederungseinheit im Gesamttext oder eine graphische Kennzeichnung eines Textteils.

Kommentare

Mit dem Begriff Absatz bezeichnet man

1. den einem Abschnitt untergeordneten Textteil oder

2. die graphische Kennzeichnung einer Gliederungseinheit in schriftlichen Texten.

Zu 1: Bei einer mehrfachen Gliederung von Texten auf verschiedenen hierarchisch geordneten Ebenen gelten Absätze oft als die den Textabschnitten untergeordneten kleinsten Teiltexte, die sich nur noch in Sätze bzw. Satzsequenzen untergliedern lassen. (Dem entsprechen in Gesprächen Gesprächsschritte und Gesprächssequenzen.)

Nach Lewandowski ist ein Absatz ein Teiltext, ein relativ abgeschlossenes Textstück; eine kognitiv-sprachliche (Gliederungs-)Einheit zwischen Einzelsatz und Gesamttext, die durch ein (Teil-)Thema, einen Gedanken- oder Argumentationsschritt begründet wird (Lewandowski 1990: 23).

Zu 2: Alltagssprachlich bezeichnet man mit dem Begriff Absatz auch die graphische Abgrenzung eines Textteils durch Beginn einer neuen Zeile.

Siehe auch

Textgliederung, Abschnitt, Textstruktur

Link

Eva Schoenke, Textlinguistik-Glossar

Literatur

  • Lewandowski, Theodor. 1990. Linguistisches Wörterbuch 1-3 (= UTB 1518). 5. Auflage. Heidelberg/Wiesbaden: Quelle & Meyer. (1. Auflage 1973).

Andere Sprachen

Englisch: paragraph