Evenki (de)

From Glottopedia
(Redirected from Evenki)
Jump to: navigation, search

Evenki:

Contents

Genealogie

Evenki gehört zu den mandschu-tungusischen Sprachen, einem Zweig der altaischen Sprachfamilie. Bis 1930 wurde Evenki als die Tungusische Sprache bezeichnet. Seit 1920 gibt es eine auf kyrillischer Schrift basierende Schriftsprache.


Soziolinguistik

Ewenken sind ein in Clans lebendes indigenes Volk. 2002 lebten in Russland ca. 35000 Ewenken, in China ca. 30000 und in der Mongolei einige tausend. Evenki wird in weiten Teilen Sibiriens und vereinzelt im Norden Chinas gesprochen. 1979 sprach weniger als die Hälfte der russischen Ewenken Evenki. Heutzutage beherrschen fast alle russischen Ewenken Russisch und die meisten Ewenken in China sprechen Chinesisch.


Syntax

Evenki ist eine agglutinierende und akkusativische SOV-Sprache; im transitiven Satz erhält das Agens und im intransitiven Satz das S-Argument den Nominativ. Es gibt direkte und indirekte Rede. Subordinationen werden durch Partizipien, Konverben und Konjunktionen eingeleitet. Nur sehr selten wird koordiniert; dies ist durch die Enklitika -dA (und), -dA ... -dA (weder ... noch) sowie -gu/-ku/-ngu (oder) möglich; hinzu kommen die Konjunktionen emi-val (aber) und taduk (und dann). Artikel sind nicht vorhanden; Definitheit kann nur am Objekt durch den definiten Akkusativ (-vA/-mA) ausgedrückt werden. Prinzipiell können alle Konstituenten eines Hauptsatzes erfragt werden, darunter Art und Weise, Zweck oder begleitende Personen/Dinge.


Morphologie

Nomen werden nach Numerus, Kasus und optional nach persönlicher oder reflexiver Possession flektiert. Endet der Singular auf einen Vokal, wird Plural durch Suffix -l markiert (sulaki Fuchs, sulaki-l Füchse); endet er auf einen Konsonanten, mit -il (dyl Kopf, dyl-il Köpfe). Endet der Singular auf -n, wird dieses durch -r ersetzt (murin Pferd, muri-r Pferde). Es gibt im Evenki zwölf Kasus, darunter Prolativ (-li, entlan ...), Ablativ (-duk) und Elativ (-git aus ... heraus). Besitz kann exklusiv oder inklusiv sein (d’u-v mein Haus, d’u-vun unser Haus exkl., d’u-t unser Haus inkl., d’u-tyn deren Haus). Eine Genusunterscheidung gibt es nicht. Fast alle Lehnwörter kommen aus dem Russischen. Es gibt zwölf Zeitformen, wobei in Erzählungen zu 80% Nonfutur verwendet wird, in Dialogen hingegen nur zu 19%. Hinzu kommen mehrere Aspektarten, darunter dispersive (hin und her), distributive (hier und da) sowie iterative (wieder und wieder). Eine Reihe von Verbalmodi ist vorhanden, darunter Indikativ, Konditional, Imperativ, Optativ, oder Debitiv (notwendig); ferner kann die Sicherheit einer Aussage durch Suffixe nach drei verschiedenen Graden differenziert werden. Adverbiale Funktionen wie Vor-/Nachzeitigkeit oder Resultat werden meist durch Konverben übernommen. Es gibt über 100 Derivationssuffixe (permanente Residenz: bira Fluss, bira-gan Mann, der am Fluss lebt; Vorliebe: ollo Fisch, ollo-mon Mann mit Vorliebe fürs Fischen; Resultat einer Aktion: duku- schreiben, duku-vun Buch; Agens: tuksa- rennen, tuksa-nga Flüchtling).


Phonologie

Evenki besitzt 18 Konsonanten und 13 Vokale, wobei kurze oder lange Vokale distinktiv sind. Die kanonische Silbenstruktur ist CV (bi-ra Fluss, ne-ku-ke kleiner Junge), es kommen aber auch V: (a:-re-n er schlief), VC (ag-re sie kamen ans Ufer), CVC (gun-d’e-ren er sagt) und VCV (ure-ken kleiner Berg) vor. Vokalharmonie: Die Mehrheit der Suffixe hat drei vokalische Varianten (z. B. -ra/-re/-ro für Nonfutur), deren Wahl vom Vokal des Stammes abhängt (ana-ra-n er drückte, eme-re-n er kam). Konsonanten-Cluster kommen nur im Wortinnern vor. Es gibt keine Aspiration.


Aktiv und Passiv

Im Passiv ist Agens optional im Dativ/Instrumental nennbar:

826a) Hurkeken uluki-ve va:-re-n/va:-cha-n.
boy squirrel-ACC.DEF kill-NFUT-3SG/kill-PST-3SG
Der Junge tötete das Eichhörnchen.


826b) Uluki (hurkeken-du) va:-v-re-n/va:-p-cha-n.
squirrel (boy-DAT) kill-PASS-NFUT-3SG/kill-PASS-PST-3SG
Das Eichhörnchen wurde (vom Jungen) getötet.


831) Tar d’u-l bejumimni-l-di o:-v-cha-l.
that house-PL hunter-PL-INST make-PASS-PART-PL
Diese Häuser sind/wurden von Jägern gebaut.


Bei kommen/weggehen im Passiv vollzieht Agens die Handlung nicht an sich selbst:

835a) Asatkan takit-tula eme-che-n.
girl school-ALL come-PST-3SG
Das Mädchen kam zur Schule.


835b) Asatkan takit-tula (ekin-du-n) eme-p-che-n.
girl school-ALL (elder.sister-DAT-3SG.POSS) come-PASS-PST-3SG
Das Mädchen wurde zur Schule gebracht (von ihrer älteren Schwester).


Wetterverben nehmen im Passiv belebtes Patiens; im Aktiv gleichzeitig Verb und Patiens unmöglich:

837a) udun udun-mu-
regnen vom Regen gefangen sein


838a) (Udun) udun-d’ere-n.
(rain) rain-PRS-3SG
Es regnet.


838b) *Mine-ve/min-dule udun-d’ere-n.
I-ACC.DEF/I-ALL rain-PRS-3SG
*Es regnet auf mich.


838c) Bi udun-mu-∅-m.
I rain-PASS-NFUT-1SG
Ich bin vom Regen durchnässt. (Wörtlich: Ich wurde geregnet.)


Verben, bei denen ein Naturphänomen kommt, nehmen im Aktiv kein Subjekt/belebtes Patiens:

842a) Ingini-l-le-n.
become.frosty-INCH-NFUT-3SG
Es wurde frostig.


842b) Ingini-v-re-n.
become.frosty-PASS-NFUT-3SG
Er fing zu frieren an.


Indirektes Objekt des Aktivs als Subjekt im Passivsatz (Satz bekommt adversative Bedeutung):

834a) Homo:ty mun-dule eme-che-n.
bear we-ALL come-PST-3SG
Ein Bär kam zu uns.


834b) Bu homo:ty-du eme-p-che-l bi-si-p.
we bear-DAT come-PASS-PART-PL be-PRS-1PL.EX
Das Kommen des Bärs ist nicht gut für uns. (Wörtlich: Wir sind gekommen beim Bär.)


Unpersönliches Passiv hat immer modale Bedeutung:

843a) Bejumimni umun-du tyrgani-du tunnga-va dengk’e-l-ve va:-d’anga-n.
hunter one-DAT day-DAT five-ACC.DEF sable-PL-ACC.DEF kill-FUT-3SG
Ein Jäger wird fünf Zobel am Tag töten (können).


843b) Umun-du tyrgani-du tunnga-va dengk’e-l-ve va:-v-d’anga.
one-DAT day-DAT five-ACC.DEF sable-PL-ACC.DEF kill-PASS-PART
Es ist möglich, fünf Zobel am Tag zu töten.


-vka ist ohne Passivmarker verwendbar:

845) Er aja-va kniga-va tangi-vka/tangi-vu-vka.
this good-ACC.DEF book-ACC.DEF read-PART/read-PASS-PART
Es ist notwendig, dieses gute Buch zu lesen.


Bei aus transitiven derivierten intransitiven Konstruktionen (Resultativ) Agens nicht nennbar:

862a) Asatkan dukuvun-ma duku-d’ara-n.
girl letter-ACC.DEF write-PRS-3SG
Das Mädchen schreibt einen Brief.


862b) Tar dukuvun (*tar asatkan-di) ajat duku-cha-d’ara-n.
that letter (*that girl-INST) good write-RES-PRS-3SG
Dieser Brief ist gut geschrieben (*vom Mädchen).


Jedoch Agens nennbar, wenn Passivmarker –v vorhanden:

878b) Tar dukuvun (*tar beje-du) ajat duku-cha-d’ara-n.
that letter (*that man-DAT) good write-RES-PRS-3SG
Dieser Brief ist gut geschrieben (*von diesem Mann).


878c) Tar dukuvun tar beje-du ajat duku-cha-v-d’ara-n.
that letter that man-DAT good write-RES-PASS-PRS-3SG
Dieser Brief ist gut geschrieben von diesem Mann.


-vu als Transitivierer (homonym zu anderen Markern) kann Valenz bei einigen Verben erhöhen:

877a) Nungan hukty-sin-e-n.
he run-SMLF-NFUT-3SG
Er rannte weg.


877b) Nungan (murin-du/oron-du) hukty-vu-sin-e-n.
he (horse-DAT/reindeer-DAT) run-TRNS-SMLF-NFUT-3SG
Er startete im Galopp (auf dem Pferd/Rentier).


Bei Verben wie öffnen, schließen im resultativen Passiv ist Instrument notwendig:

879b) Urke (mo:-t) somi-cha-d’ara-n.
door (tree-INST) close-RES-PRS-3SG
Die Tür ist geschlossen (mit einem Stock).


879c) *Urke somi-cha-v-d’ara-n.
door close-RES-PASS-PRS-3SG
*Die Tür ist geschlossen.
879d) Urke mo:-t somi-cha-v-d’ara-n.
door tree-INST close-RES-PASS-PRS-3SG
Die Tür ist mit einem Stock geschlossen.


Reflexiv

Reflexivpronomen me:nmi (SG), me:rver (PL); im Plural reziproke Interpretation möglich:

424) Nungartyn me:rver va:-re-∅.
they themselves kill-NFUT-3PL
Sie töteten sich selbst. ([805] Each person killed himself.) Sie töteten einander.


Bei einigen Verben ist Reflexivpronomen optional:

434a) Eni n’uritke-l-vi igdy-d’ara-n.
mother hair-PL-REFL.POSS comb-PRS-3SG
Mutter kämmt ihr Haar.


434) Eni me:nmi igdy-d’ara-n.
mother herself comb-PRS-3SG
Mutter kämmt sich selbst.


434c) Eni igdy-d’ara-n.
mother comb-PRS-3SG
Mutter kämmt (ihr Haar).


Passivmarker -v(u)- kann reflexive Bedeutung haben (retten, verunreinigen, töten):

437a) aj- aji-v-
retten gerettet werden/sich selbst retten


Einige transitive Verbstämme (waschen, erwärmen) können reflexiv fungieren:

866a) Asatkan tyge-l-ve av-ra-n.
girl cup-PL-ACC.DEF wash-NFUT-3SG
Das Mädchen wusch die Tassen.


866b) Asatkan av-ra-n.
girl wash-NFUT-3SG
Das Mädchen wusch (sich selbst).


Reziprok

Reziprokpronomen sind weglassbar, wenn -mAt-Marker vorhanden:

449a) Nungartyn memegilver va:-re-∅.
they each.other kill-NFUT-3PL
Sie töteten einander.


449b) Nungartyn (memegilver) va:-mat-te-∅.
they (each.other) kill-RECP-NFUT-3PL
Sie töteten einander.


Der mAt-Marker kann bei intransitiven Verben verwendet werden:

451a) Nungan girki-nun-mi ngorcha-mat-chara-n.
he friend-COM-REFL.POSS wrestle-RECP-PRS-3SG
Er kämpft mit seinen Freunden.


451b) Nungan girki-nun-mi ngorcha-mat-chara-.
he friend-COM-REFL.POSS wrestle-RECP-PRS-3PL
Er und seine Freunde kämpfen. (Wörtlich: Er mit seinen Freunden kämpfen.)


Kausativ

Bei intransitiven Verben produktive Marker -vkAn/-pkAn/-mukAn; weitere restringierte Marker:

867a) Asatkan suru-re-n.
girl go.away-NFUT-3SG
Das Mädchen ging fort.


867b) Atyrkan asatkan-me suru-pken-e-n.
old.women girl-ACC.DEF go.away-CAUS-NFUT-3SG
Die alte Frau veranlasste das Mädchen zu gehen.


868a) Beje eme-re-n.
man come-NFUT-3SG
Ein/der Mann kam.


868b) Beje mo:-l-va eme-v-re-n.
man tree-PL-ACC.DEF come-CAUS-NFUT-3SG
Der Mann brachte Feuerholz.


Dieselben Marker werden bei transitiven Verben verwendet; der Causee nimmt AKK, DAT, REFL.POSS:

870) Alagumni bejetken-me unta-l-va-n olgi-vkon-e-n.
teacher boy-ACC.DEF fur.boot-PL-ACC.DEF-3SG.POSS dry-CAUS-NFUT-3SG
Der Lehrer veranlasste den Jungen seine Fellstiefel zu trocknen.


872) Nungan min-du sulaki-l-ve iche-vken-e-n.
he I-DAT fox-PL-ACC.DEF see-CAUS-NFUT-3SG
Er zeigte mir Füchse.


Bei ditransitiven Verben nur produktive Marker verwendbar; der Causee nimmt definiten AKK, wird oft getilgt:

874a) Nungan min-du oron-mo bu:-re-n.
he I-DAT reindeer-ACC.DEF give-NFUT-3SG
Er gab mir das Rentier.


874b) Nungan (beje-ve) min-du oron-mo bu:-vken-e-n.
he (man-ACC.DEF) I-DAT reindeer-ACC.DEF give-CAUS-NFUT-3SG
Er veranlasste den Mann, mir das Rentier zu geben.


Der Causee kann bei Bekanntheit getilgt werden. Ambig: Ist Objekt Causee oder Patiens?

876) Nungan oro-r-vo d’evu-vken-e-n.
he reindeer-PL-ACC.DEF eat-CAUS-NFUT-3SG
Er fütterte die Rentiere. (Rentiere = Causee) oder Er ließ jemanden die Rentiere essen. (Rentiere = Patiens)


Antikausativ

-v/-p/-mu; bei öffnen, schließen, Feuer ausblasen, mischen etc.:

863a) Tar beje d’av-va sukcha-ra-n.
that man boat-ACC.DEF break-NFUT-3SG
Dieser Mann zerbrach das Boot.


863b) D’av sukcha-v-ra-n.
boat break-ANTICAUS-NFUT-3SG
Das Boot zerbrach.


-rgA; bei Zerstörung/Zustandsänderung; zerbrechen, zerreißen, losbinden etc.:

864a) Bejetken purta-va-v sukcha-ra-n.
boy knife-ACC.DEF-1Sg.POSS break-NFUT-3SG
Der Junge zerbrach mein Messer. (Anm.: Worin besteht Unterschied zu oben [z. B. 863a] genannten Verben?)


864b) Minngi purta-v sukcha-v-ra-n.
my knife-1SG.POSS break-ANTICAUS-NFUT-3SG
Mein Messer zerbrach.


Einige transitive Verben können intransitiv ohne morphologische Veränderung verwendet werden:

865a) Asi hute-vi baldy-ra-n.
woman child-REFL.POSS give.birth-NFUT-3SG
Die Frau gebärt ein Kind.


865a) Hute baldy-ra-n.
child be.born-NFUT-3SG
Ein Kind war geboren.


Benefaktiv

z. B. durch Dativ oder reflexive/possessive Marker ausgedrückt:

589a) Nungan amin-du-vi haval-d’ara-n.
He father-DAT-REFLP.POSS work-PRS-3SG
Er arbeitet für seinen Vater.


591a) D’av-ja-tyn o:-kallu.
boat-ACC.INDF-3PL.POSS make-2PL.IMP
Ihr macht ein Boot für sie. (Anm.: Unklar, warum mit Imperativ glossiert bzw. mit Indikativ übersetzt.)


591b) D’av-ja-var o:-d’ara-s.
boat-ACC.INDF-REFL.POSS make-FUT-2PL
Ihr werdet ein Boot für euch selbst machen.


Quellen

  • Igor Nedjalkov. 1997. Evenki. Descriptive Grammar Series. London: Routledge